Markenüberwachung

Verschiedene Firmen oder Anwälte bieten als Dienstleistung / Service in Deutschland die sogenannte Markenüberwachung an. Hier wird in regelmäßigen Zeitintervallen recherchiert, ob Wort- oder Bildmarken neu angemeldet bzw. im Markenregister veröffentlich wurden, welche möglicherweise mit einer bereits registrierten Marke des Kunden ähnlich sind (Verwechslungsgefahr). Falls eine solche Ähnlichkeit besteht, wird dies dem Kunden gemeldet und dieser kann rechtlich gegen die ähnliche Marke vorgehen, wenn seine Markenrechte dadurch verletzt wurden.

zurück zum Wörterbuch